Angebot

Therapeutikum am.Punkt – Gemeinschaftspraxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Shiatsu

Mit unseren Angeboten möchte unser Team Sie genau da unterstützen, wo Sie Hilfe benötigen. Im Zentrum unserer Aufmerksamkeit stehen Sie als Mensch mit Ihren Bedürfnissen. Wir bieten ehest mögliche und unkomplizierte Terminvereinbarung sowie enge Zusammenarbeit unter den KollegInnen.

 

Physiotherapie

Physiotherapie widmet sich vor allem der Erhaltung oder der Wiederherstellung der Beweglichkeit und Funktionstüchtigkeit des Körpers. Sie beinhaltet Therapie, Rehabilitation und Prävention und hat zum Ziel, dem Patienten ein möglichst schmerzfreies und selbstständiges Leben ohne körperliche Einschränkungen zu ermöglich.

Im physiotherapeutischen Prozess erfolgt zuerst eine genaue Analyse der Probleme des Patienten und Befunderstellung. Darauf aufbauend erarbeitet der Therapeut einen individuellen Behandlungsplan und wählt adäquate Behandlungstechniken aus, die er je nach Therapiefortschritt stets adaptiert und dem Patienten anpasst. Dies garantiert den bestmöglichen Therapieerfolg. Ziel ist außerdem ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des eigenen Organismus und ein eigenverantwortlicher Umgang mit dem eigenen Körper.

 

Ergotherapie – Selbstständig Handeln

Ergotherapie hat die Handlungsfähigkeit der Patienten im Fokus. Ziel ist die größtmögliche Selbstständigkeit und Lebensqualität der Patienten. Ergotherapie hilft bei eingeschränkter Hand- bzw. Armfunktion aufgrund von Erkrankungen, Verletzungen oder rheumatischen Beschwerden und bei neurologischen Erkrankungen wie beispielsweise Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma und Multipler Sklerose. Auch ergonomische Beratung zum Beispiel bei Problemen des Stützapparates durch Fehlhaltungen oder Fehlbelastungen oder bei schmerzhafter Greiffunktion wird in der Ergotherapie angeboten. Ergotherapie ist eine wichtige ganzheitliche Maßnahme in der modernen, interdisziplinären Rehabilitation.

 

Shiatsu – Achtsame Berührung

Die Ursprünge liegen in den traditionellen chinesischen und japanischen Gesundheitslehren. Übersetzt bedeutet „shi“ Finger und „atsu“ Druck – im Sinne aufmerksamer, achtsamer Berührung, die mit Fingerspitzen, Handballen, Ellenbogen, Knien oder Füßen ausgeübt wird, aktiviert Shiatsu unsere natürlichen Selbstheilungskräfte und löst Blockaden. Die Lebensenergie, genannt Chi, fließt in unseren Meridianen. Stagniertes oder zu wenig Chi verursacht ein Ungleichgewicht in unserem Körper. Diese Disharmonie nehmen wir als Verspannung, Nervosität, Erschöpfung und Schmerzen war.